MENUE 

Human Invest hilft ärmeren Menschen durch die Vergabe von Humanitär Krediten™



Immer ein offenes Ohr für alle Menschen. Niemand ist bei uns zu arm, oder sein vorgetragenes Geschäftsmodell zu klein, als das es nicht von Human Invest auf Kreditwürdigkeit geprüft wird.

Wir helfen, indem wir in den besonders wachstumsstarken ostasiatischen Ländern der  ➥ASEAN (s. Human Investor Blogg), sowie in China, den vom normalen Finanzwesen häufig abgeschnittenen ärmeren Menschen Kapital zu Unternehmens-Gründungen, oder Erweiterungen ihrer Betriebe zur Verfügung stellen. Dies geschieht in Form von Humanitär Krediten™, die sowohl von uns selbst, wie auch von unseren fairen Partner-Organisationen vergeben werden.

Diese Humanfinanzierungen verbessern die unternehmerische Tätigkeit dieser Menschen meist so sehr, das hierdurch mittelbar auch der Lebensstandard ganzer Familien bleibend erhöht wird. Dies ermöglicht auch eine deutliche Verbesserung der Ausbildung der Kinder, und somit einen sozialen Aufstieg aus eigener Kraft. Human Invest ist somit Bestandteil der in diesen Ländern ausgeübten  ➥Humanfinanz (s. Human Investor Blogg), die neben staatlichen Banken (China), besonders auch von privaten Finanzdienstleistern ausgeübt wird.

Die Vergabe von Humanitär Krediten™ erfolgt dabei stets nach wirtschaftlichen Prinzipien, wobei jedoch Rückzahlungen immer in einer sozial akzeptablen Weise ermöglicht werden. Wir und unsere Partner prüfen deshalb das Geschäftsmodell des Kreditnehmers gründlich und passen die Rückzahlungsintervalle und Raten dem Geldfluss und den entsprechenden sozialen Gegebenheiten an. Dabei werden die Menschen gründlich beraten, und auch während des Kreditzeitraums niemals allein gelassen. Können keine dinglichen Sicherheiten gestellt werden, wird Human Invest häufig selbst Partner an neu gegründeten Unternehmen (Start Up's), oder eines durch uns erweiterten Betriebs. Unsere Spezialisten können so auf das jeweilige Unternehmen auch direkten Einfluss nehmen, und so zum Erfolg führen.

Dies alles unterscheidet uns sehr stark vom sog. Mikrokredit Modell des bekannten Nobelpreisträgers Muhammad Yunus und seiner Grameen Bank. Dieses sah vor Kredite auch an Personen und Personengruppen ohne wirtschaftlichen Hintergrund, oder entsprechende Vorbildung zu vergeben.

Viele Studien zeigen inzwischen das dies ineffizient, ja sogar höchst schädlich war. Vor allem die Hauptzielgruppe seiner Bank, ärmere Frauen, kamen mit den gestellten ökonomischen Anforderungen nicht zurecht und tappten sehr häufig in die Schuldenfalle. Dies auch deshalb, da viele Kredite nur für persönliche Anschaffungen oder nutzlosen Konsum verschwendet wurden. Alle diese Unzulänglichkeiten konnten mit Humanitär Krediten™ jedoch beseitigt werden. Mehr Informationen erhalten sie mit untenstehendem Video Clip.

Video Clip

Studien belegen: Mikrokredite bringen bei der Bekämpfung der Armut oft nicht den gewünschten Erfolg. Erst der Humanitär Kredit™ brachte den Durchbruch.

Der große Erfolg moderner Humanfinanz in Südostasien



Jeder Kreditvergabe geht eine intensive Beratung voraus. Das Geschäftsmodell wird geprüft und wir passen die Raten für die Rückzahlung stets sozial verträglich den zu erwartenden Einnahmen an. Human Invest ist damit Bestandteil der in China und den ASEAN Staaten etablierten Humanfinanz privater Finanzdienstleister.

Nach Verbesserung und Feinabstimmung des eigentlich gut gemeinten Kreditmodells von Muhammad Yunus (durch den Human Invest Begründer Rene Steiner), wurde dieses schließlich erst als Humanitär-Kredit™ in Südostasien zu einem echten durchschlagenden Erfolg.

Der Erfolg ist messbar, den durch unsere moderaten Kreditgebühren und den klar definierten Vergabe Bedingungen betrug unsere Kreditausfall Quote im Jahr 2018 nur 1,8%. Hierzu trug auch eine sehr gewissenhafte Bewertung des Kreditnehmers (seines  ➥Humankapitals, s. Human Investor Blogg), sowie eine realistische Einschätzung des vorgestellten Geschäftsmodells bei. Unsere einheimischen Partner mit ihren lokalen Kundenberatern, die auch den gesamten Kreditverlauf gewissenhaft betreuen, leisten hier wirklich eine großartige Arbeit.

Anderst als in anderen Weltregionen hat das Kreditwesen (Geldverleih) jedoch bei allen Bevölkerungsschichten in Südostasien bereits eine tief verwurzelte Tradition. Besonders die meist von chinesischen Händlern abstammenden Kleingewerbetreibenden sehen desehalb sofort die Vorteile der fairen Humanfinanz. So werden wo immer möglich, unsere im Vergleich zu den sonstigen Geldverleihern teilweise bis zu 500% günstigeren Humanitär Kredite™ natürlich bevorzugt. Dies hat bei uns eine ungebrochene stetig wachsenede Nachfrage zur Folge.

Zum Tragen kommt hier jedoch auch die asiatische Mentalität des sogenannten "Gesichtsverlusts". Es wäre für einen in diesen Kulturkreis hineingeborenen Menschen sehr schlimm ein gegebenes Versprechen zu brechen, z.B. geliehenes Geld nicht zurückzugeben. Um dies unter allen Umständen zu vermeiden bieten Human Invest und seine Partner dehalb, wann immer möglich, in einem solchen Fall eine Umschuldung, Streckung des Kreditzeitraums, oder sogar einen vorläufigen Tilgungsstop an. Die Kundenberater analysieren dann die Probleme des Geschäftsbetriebs und erarbeiten zusammen mit dem Kreditnehmer eine neue tragfähige Lösung. Die Kunden danken uns dieses faire Verhalten, und nur ganz selten kommt es deshalb wirklich zu einem echten Kreditausfall. Die Vergabe von Humanitär Krediten™ in Südostasien ist deshalb, im Gegensatz zu den ineffizienten Mikrokrediten in anderen Weltregionen (wie z.B. Bangladesch, Indien, Afrika, Südamerika), gänzlich anders zu bewerten.

Eine kleine Unze Aufbau ist mehr wert als eine Tonne Stillstand.
Theodore Roosevelt (amerikanischer Präsident, 1858-1919)

Unsere Humanfinanz bringt wieder Farbe in das Leben vieler Menschen. Hunderte Erfolgsgeschichten beweisen es.

Hat sich ein vorgestelltes Geschäftsmodell und der Kreditnehmer nach gewissenhafter Prüfung als tragfähig erwiesen, wird bei Human Invest schnell und unbürokratisch gehandelt, und der dafür angemessene Kreditbetrag unverzüglich ausbezahlt.

Diese kleine vietnamesische Schneiderei in Familenbesitz wurde mit einem Humanitär Kredit™ modern ausgebaut, schaffte dadurch 4 weitere Arbeitsplätze, und ernährt inzwischen 3 Familien.

Durch die Finanzierung einer Kühlanlage auf einem kambodschanischen Fischerboot sind nun längere Ausfahrten möglich, und der Verdienst der Fischer hat sich um das Vierfache erhöht.

Dieser laotische Arbeiter war früher nur Tagelöhner und lebte von der Hand in den Mund. Durch eine Finanzierung zum Kauf von Werkzeug, sowie eines kleinen Startkapitals, kann er nun als selbstständiger Maurer eigene Aufträge annehmen. Durch das höhere Einkommen wird es ihm dadurch nun auch erstmals ermmöglicht, seine Familie angemessen zu versorgen.

Nui war jahrelang als Köchin und Servicekraft tätig. Mit Human Invest konnte sie sich nun den Traum vom eigenen Ladengeschäft erfüllen. Sie verkauft nun in Luang Prabang, einem der Besucher Hotspots in Laos, mit sehr großem Erfolg einheimische Früchte und selbst hergestellte Backwaren an die Touristen.

Gleich 4 kleine Shops in einer Straße in Da Nang (Vietnam) wurden von Human Invest mit einem Humanitär Kredit™ finanziert. Sie bilden nun zusammen einen kleinen Markt, und gleich mehrere Familien haben jetzt ein geregeltes Einkommen. Aus einstmals armen fliegenden Händlern wurden nun stolze Ladenbesitzer.

Mit Hilfe eines Humanitär Kredits™ konnte dieser kambodschanische Schweinezüchter erstmals seinen Hof modernisieren. Er besitzt nun feste Stallungen aus Beton, sowie auch eine moderne Wasserversorgung. Die Aufzucht von Jungschweinen wurde dadurch erheblich verbessert und sein Einkommen hat sich seitdem nahezu verdoppelt.

Die Finanzierung durch Human Invest ermöglichte es vier thailändischen Informatik Studenten eine eigene kleine Software Firma zu gründen. Sie erstellen jetzt bereits im Studium mit großem Erfolg Spiele Apps, und bieten auch "Computerhile" sowie diverse günstige IT Dienstleistungen an. Die daraus gewonnen Einnahmen dienen nicht nur dem eigenen Lebensunterhalt, sondern auch zur Entrichtung der Studiengebühren.

Früher war Gung sehr arm und zog mit ihrem kleinen Essens-Karren durch die Gassen Bangkoks um ihre selbstgekochten Speisen an den Mann zu bringen. Heute jedoch betreibt die sehr resolute 51 Jährige mit Hilfe von Human Invest einen der beliebtesten Speise-Stände auf einem der angesagtesten Nachtmärkte Bangkoks. Sie erwirtschaftet sich dadurch ein sicheres Einkommen, und lebt heute in angemessenem Wohlstand, den sie mit ihren Kindern teilt.

Durch Finanzierung eines Multifunktions-Traktors wurde es diesem thailändischen Reisbauern nun möglich, nahezu die 3 fache Fläche an Land zu bestellen. Sein Einkommen hat sich dadurch mehr als verdoppelt und der Lebensstandard seiner ganzen Familie wurde erheblich verbessert. Kleinere Anschaffungen, sowie der Besuch einer höheren Schule für seine Kinder sind hierdurch erst möglich geworden.

Unsere große Bitte:

Helfen auch Sie mit, das es noch viele weitere Erfolgsgeschichten dieser Art gibt. Wir hoffen, das zukünftig durch unsere umfangreichen ➥Finanzprodukte lieber vermehrt in ehrliche, fleissige und leistungswillige Menschen investiert wird, als in die inzwischen meist renditearmen klassischen Investitionsarten. Ganz nach dem Credo unseres Gründers Peter Steiner:

.. den Menschen helfen wird belohnt.

www.humaninvestor.online
Durchschnittlich 30.000 Menschen lesen jeden Monat unseren Blogg.
Aktuelle Wirtschafts Nachrichten und Kunden Infos. ➥Direkt zum Blogg

Vollständige Ansicht des Human Invest Menues.

 ➥Hauptmenue komplett anzeigen   

Häufig genutzte Seiten.

 ↑ 

Backup: Human Investment hilft den Menschen durch die Vergabe humanitärer Kredite